Herbundsab -feinste Bausätze

 

  Herbundsab-Modellbausätze heisst Sie willkommen! 

 

ZUM

SHOP

 

 

bitte

klingeln

 

Herbundsab - Modellbausätze unterstützt die Seenotretter

Mit jedem Kauf in unserem Shop helfen Sie, unser Sammelschiffchen zu füllen

 

                                                                                                                                      


 

*  *  *  *  *

 

 

 

 

 H I T Z E R A B A T T ! 

 

BlackWhite2

 

 

 

Bei dieser Hitze kann man eigentlich nur im Keller basteln.

Damit es dort nicht langweilig wird,

hier ein kleiner Rabatt von uns für die kommenden Tage:  

 

Bei einem Bestellwert bis € 150,-   10% Rabatt

ab einem Bestellwert von € 150,-   15% Rabatt

ab einem Bestellwert von € 200,-   20% Rabatt

    Gültig vom 21.07. bis 05.08.18.

 

 

 

Bitte wie gewohnt im >>> Shop <<< bestellen,

aber die automatische Bestellbestätigung ignorieren.

 

 

In Kürze folgt eine RECHNUNG,

auf der dann auch der Rabatt berücksichtigt ist.

Bitte erst dann den ermäßigten Betrag überweisen.

 

Bleibt uns nur noch, viel Spass beim Stöbern zu wünschen.

 

Euer Herbundsab-Modellbauteam

  

(Gilt für alle Shop-Artikel, ausgenommen Sonderanfertigungen und Beier-Elektronik-Produkte)

  

 

*  *  *  *  *

 

 WIE ALLES BEGANN . . .       

 

 

 

 

Funktionsfähiger Suchscheinwerfer als Tischmodell

 

von

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf

 

 die

 

Finger

 

geschaut

 

  

 Baubericht

vom Bau eines SEEMATZ-Scheinwerfers

EFS 525 im Maßstab 1:10

  

 

 

 

 

Am Anfang stehen die Frästeile 

 

 

 

Die Grundplatte, auf der die

Scheinwerfer-Einheit plaziert werden soll . . . 

 

 

. . .  und der Getriebekasten, der die

Achslagerung und den Scheinwerferkopf

aufnimmt.

 

 

 

 
  
 

Aus Messingprofilen  - also aus

"Vollmaterial" -  werden die Gehäusegabeln

gebogen und auf die Achse gelötet,

die später den Scheinwerferkopf

beweglich lagern sollen. 

 

 

Vor der Montage werden die einzelnen

Bauguppen lackiert . . . 

. . .  und angepasst. 
   

 

 

Nun wird der Scheinwerferkopf aus

Aluminium-Rohr gedreht,

in einer Schablone gebohrt

und mit einigen Details versehen. 

 

 

Nachdem auch er lackiert worden ist,

bekommt er Griffe, . . . 

. . .  und wird mit Reflektor und Glühlampe

ausgestattet.  

  

 

 

 

 

 So soll der Kopf gelagert werden.

Von links nach rechts:

unteres Lager; untere Lagerbuchse;

obere Lagebuchse; oberes Lager.

 

 

 So sieht die Lagerung zusammengesetzt aus . . .

 . . . und so mit Achse -

zur Demonstration

in eine Deckplatte montiert.

    
 

 Nun kann die Elektronik eingesetzt,

alle Bauteile zusammengefügt und

 

die Endmontage vorgenommen werden.

 

 Letzte Hand wird angelegt und alle

Steckkontakte verbunden . . .

 . . .  Knopfdruck - und - klappt !

  

 

 

Und so sieht es in der Montagehalle

der Scheinwerfer-Manufaktur

"PESCH-SEEMATZ" in Winsen/Luhe aus:

 

Hier werden SEEMATZE

aller Größen und Bauarten

in Handarbeit hergestellt

und in alle Welt exportiert.

 

Es ist erstaunlich, wo überall

SEEMATZ-Scheinwerfer

geordert werden und auf welchen

Schiffen sie zu finden sind.

 

  

 

   


 

 

*  *  *  *  *

 

Noch eine Bemerkung in eigener Sache: 

 

Wir sind nicht perfekt. 

Fehler sind nur allzu menschlich. Sie schleichen sich überall ein.

 

Haben Sie also Beschwerden, Verbesserungsvorschläge, Änderungswünsche

oder sonstige Probleme mit unseren Produkten

nur heraus damit !

Benutzen Sie doch unser GÄSTEBUCH! Wir freuen uns über Ihren Beitrag.

 

Im  Impressum finden Sie alle Möglichkeiten, uns zu erreichen.

 

 

*  *  *  *  *

Top